Das Finale ist immer die stressigste Zeit im Leben eines Schülers, da es entweder ein Jahr oder die Hälfte des Unterrichts eines Schuljahres umfasst. Und wenn Sie harte Kurse wie Anatomie und Physiologie für das Finale haben, müssen Sie alles tun, um sich auf den großen Tag vorzubereiten. Die Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen beginnt mit:

  • Überprüfung von Tests oder alten Notizen, die im Laufe des Jahres gemacht wurden
  • Erstellen Sie Ihre eigenen Unterrichtszusammenfassungen aller Buchkapitel, die in den Abschlussprüfungen für Anatomie und Physiologie behandelt werden
  • Erstellen Sie eine Liste mit Begriffen, Definitionen usw., die sich auf die Themen beziehen

Es gibt zwar keine ausfallsicheren Möglichkeiten, um die Abschlussprüfungen für Anatomie und Physiologie zu bestehen, aber wir haben effektive Tipps zusammengestellt, wie Sie sich am besten vorbereiten und Ihre Lerngewohnheiten verbessern können, um das Finale zu bestehen.

Machen Sie ein Studienpaket

Eine der effektivsten Möglichkeiten, die Prüfungen zu bestehen, besteht darin, alle Ihre Notizen oder vorherigen Tests zu überprüfen und ein Studienpaket zu erstellen. Wenn bestimmte Informationen in Ihrem Studienpaket unklar sind, fragen Sie Ihren Dozenten danach und aktualisieren Sie Ihre Notizen. Für fehlende Notizen oder Lektionen können Sie

Zusammenfassungen erstellen

Die Abschlussprüfungen für Anatomie und Physiologie werden wahrscheinlich viele medizinische Begriffe und schwer zu merkende Informationen enthalten. Um jede Lektion zu vereinfachen, erstellen Sie eine kurze Zusammenfassung jedes Kapitels, das von Ihrer Klasse behandelt wird, schreiben Sie alle relevanten Informationen auf und überfliegen Sie den Rest des Buches, um eine allgemeine Vorstellung von jedem Kapitel zu erhalten. Durch die Zusammenfassung der einzelnen Kapitel erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Informationen bis zu den Abschlussprüfungen aufbewahrt werden. Sobald Sie mit dem Schreiben der Zusammenfassungen fertig sind, können Sie diese zusammen mit den restlichen Notizen, die Sie bereits haben, in Ihr Lernpaket integrieren.

Führen Sie wichtige Begriffe auf

Wie in jedem Bereich der Wissenschaft müssen in Anatomie und Physiologie Hunderte von Begriffen auswendig gelernt werden. Um sich zumindest an die meisten dieser Begriffe zu erinnern, listen Sie die wichtigen Begriffe auf und beginnen Sie mit denen, die wahrscheinlich bei den Abschlussprüfungen auftauchen. Wenn Sie mit der Liste fertig sind, fügen Sie sie Ihrem Studienpaket hinzu.

Machen Sie Pausen zwischen dem Lernen

Obwohl Sie einen Teil Ihrer Lernzeit aufwenden müssen, ist es wichtig, auch Pausen einzulegen! Für jede Stunde, die Sie lernen, müssen Sie sich mindestens 10 bis 15 Minuten ausruhen. Wenn Sie dem Gehirn einige Minuten Zeit zum Ausruhen geben, bleiben die Informationen besser erhalten, und Sie können sich mehr auf das Lernen konzentrieren. Erschöpfen Sie sich nicht, weil Sie möglicherweise nicht genug Energie haben, um die Abschlussprüfungen für Anatomie und Physiologie abzuschließen.

Versuchen Sie auch, das Lesen und Lernen in kleinere Teile zu unterbrechen, damit Sie nicht zu überfordert werden. Lesen Sie zum Beispiel nicht ein ganzes Kapitel, weil es Sie definitiv zermürben wird. Geben Sie sich lieber Zeit, um jede Lektion zu verinnerlichen. Beherrschen Sie jede Seite, bevor Sie mit der nächsten fortfahren. In diesem Tempo behalten Sie Informationen effizienter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here