Zahlreiche internationale Studenten haben festgestellt, dass das Studium in Malaysia ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis darstellt, da ihnen die malaysische Bildung Folgendes bietet:

– eine sehr unterschiedliche Qualität von Studienalternativen zum Durchsuchen (z. B. grenzüberschreitende Bildung, Zweigstellen ausländischer Universitätszweige usw.)

– moderate Bildungskosten

– erstklassige Ausbildung

Die moderaten Kosten für eine wertvolle Hochschulbildung sind einer der zahlreichen Hauptgründe, warum sich Universalstudenten für Malaysia entscheiden. Zum Beispiel können Sie einen britischen Design-Abschluss (3 Jahre) in Malaysia durch ein 3 + 0-diversifiziertes Studienprogramm zu einem erwarteten RM51.000 (USD16.000) erwerben, obwohl die Bildungskosten für ein ähnliches 3-jähriges Studienprogramm bei Das Host College in Großbritannien kostet ungefähr RM144.000 (USD45.000) oder £ 30.000.

Die wesentlichen Teile der Schulungskosten sind:

– Kursgebühren, die Ausbildungskosten und andere an die Stiftung zu zahlende Prüfungskosten enthalten, abhängig von Ihren Überlegungen und der Dauer Ihres Kurs- / Studienprogramms; und

– Alltagskosten, die von Ihrem Aufenthaltsort, Ihrer Siedlungsart und Ihrer Lebensweise abhängen.

Universitäten in Malaysia:

Internationale Studierende werden in einer Vielzahl von Disziplinen auf jeder Bildungsstufe ausgewählt, darunter flüchtige und kompetente Kurse, Anerkennungen, Bachelor-Zertifizierungen und andere Nachdiplomprüfungen, z. B. Master-Abschlüsse direkt bis hin zu Promotionsabschlüssen. Sie haben die Entscheidung, dies an nicht öffentlichen Schulen, weltweiten Schulen, Universitäten, privaten Hochschulen, Zweigstellen außerhalb von Hochschulen und staatlich finanzierten Hochschulen zu erwägen.

Die besten malaysischen Universitäten bieten verschiedene Kurse an, von Buchhaltung und Landwirtschaft bis hin zu klinischen Kursen in Medizin und Pharmazie. Diese sind sowohl für inländische als auch für internationale Studierende zugänglich. Wirtschaft, Gesundheitswesen und Ingenieurwesen sind ein Teil der allgemeinen Entscheidungen für internationale Studierende.

Lebenshaltungskosten in Malaysia

Ein bemerkenswerter Vorteil für internationale Studierende beim Studium in Malaysia sind die moderaten Lebenshaltungskosten. Die Gesamtausgaben für Unterkünfte auf dem Campus oder außerhalb des Campus sind äußerst günstig. Während Ihre tatsächlichen Lebenshaltungskosten von der Umgebung Ihrer Unterkunft und Ihrer eigenen Lebensweise abhängen, werden die Schüler zufrieden sein zu erkennen, dass KL eines der kostengünstigsten städtischen Gebiete der Welt ist, in denen sie leben können. Für die meisten Studenten Ein monatlicher Ausgabenplan von 1.200 RM (375 USD) wird ihnen ein offenes Leben in Malaysia ermöglichen.

Die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten für internationale Studenten, die in Malaysia studieren, betragen jedes Jahr nur 10.000 bis 12.000 MYR (~ 2.370 bis 2.840 US-Dollar), einschließlich Ernährung, Reisen und Bequemlichkeit. Obwohl dies im Gegensatz zu zahlreichen Zielen im Allgemeinen gering ist, ist es offensichtlich immer noch wichtig, Ihren Finanzplan so pünktlich zu arrangieren, wie es unter den gegebenen Umständen zu erwarten ist, insbesondere da für Ihren Visumantrag der Nachweis zugänglicher Vermögenswerte erforderlich ist.

Wenn man die bewerteten Bildungskosten in Malaysia betrachtet, werden internationale Studenten günstigere Gebühren und niedrigere Lebenshaltungskosten in Malaysia für sie vorteilhafter finden, wenn sie im Gegensatz zu Überlegungen in verschiedenen Ländern stehen. Ebenso gibt es eine breite Auswahl an Studienmöglichkeiten, zum Beispiel Vor-College-Programme, Twinning-Studiengänge, 3 + 0-Studiengänge, externe College-Studiengänge und auch in diesem Land angebotene Postgraduierten-Reviews, die in Englisch ausgebildet sind. Die Studierenden erhalten ebenfalls die Möglichkeit, einem energetisierenden multisozialen Umfeld zu begegnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here