In den frühen 90er Jahren gab es in Saudi-Arabien eine große Nachfrage nach philippinischen Facharbeitern nach Handarbeit. Mit ihrem Kampf, die Familie zu ernähren und ihren Kindern eine angemessene Ausbildung zu ermöglichen, erinnerten philippinische Eltern sie oft daran, "lerne hart und bekomme einen guten Job"Bald darauf glaubte man, dass die Arbeit im Ausland den Filipinos helfen würde, die Armut zu lindern, so dass der Trend der Overseas Filipino Worker (OFW) einsetzte. Die Menschen sahen dann enorme Verbesserungen, insbesondere von OFW-Familien, und die Regierung lobte sie weiterhin als die moderner Held der Philippinen. Mit den jüngsten wirtschaftlichen Faktoren, die die Lebensbedingungen der Massen verschlechtern, würden philippinische Eltern ihre Kinder jetzt an denselben Satz erinnern … mit einer kleinen Änderung – "lerne hart und bekomme einen guten Job im Ausland.""

Eines der vielversprechendsten Länder, um im Ausland zu arbeiten, liegt etwa 1500 Meilen südwestlich der Philippinen – Malaysia. Ihre Arbeitskräfte erfordern häufig eine potenziell große Zahl von Arbeitskräften, bei denen philippinische Arbeitnehmer häufig mit Arbeitern aus Nachbarländern wie Indien, Singapur, Thailand und Indonesien konkurrieren.

Sie wollen jedoch aus verschiedenen Gründen, die unser Land, die Philippinen, nicht ausreichend vorsieht oder die es unmöglich machen, durch harte Arbeit und Entschlossenheit zu erreichen, immer noch in Malaysia arbeiten. Als einer der Mitarbeiter, die zuvor in unserer Heimatstadt gearbeitet haben, klingt ein Auslandsaufenthalt nach einer ziemlich natürlichen Reaktion, die eine Lösung für dieses Problem bietet. Unabhängig davon, welchen Beruf Sie ausüben oder welche Fähigkeiten Sie besitzen, können Sie bei vielen Dingen hier sagen: "Ja, genau aus diesem Grund bin ich ins Ausland gegangen!"

Hier sind ohne weiteres die zehn wichtigsten Gründe, warum es besser ist, in Malaysia als auf den Philippinen zu arbeiten:

10. Unterschiedliche Kultur

Sobald Sie ein fremdes Land betreten, werden Sie feststellen, dass alles, was Sie sehen, anders ist als zu Hause. Sie können plötzlich auf die Frauen achten, die tragen Muslimische Schals bekannt als Hijab. Wenn Sie durch die Einkaufszentren streifen, an die Sie auf den Philippinen so gewöhnt waren, werden Sie feststellen, dass es bestimmte gibt Gebetsräume in einigen Etagen, die sie nennen surau, an die wir nicht gewöhnt sind, weil wir in eine andere Kultur gehören.

Menschen sind im Allgemeinen neugierige Wesen, und wir als Filipinos weichen nicht von diesem Verhalten ab. Wir neigen dazu, von diesen unterschiedlichen Perspektiven fasziniert zu sein, einschließlich der bloßen Unterschiede in Religion und Feier. Darüber hinaus nehmen wir als Millenials Veränderungen so sehr an, dass wir gerne leben außerhalb der Norm und teilen Sie unsere Erfahrungen in Social Media.

Als solche halten wir uns an diese kulturellen Standards, respektieren sie und wenn möglich, Treffen dazwischen da wir verpflichtet sind, jeden Sonntag in die Kirche zu gehen und das Wort Gottes zu verbreiten. Und was auch immer Sie tun, glauben Sie mir, sie werden auch respektieren, was Sie glauben.

9. Mehr Möglichkeiten

Obwohl Malaysia ein Entwicklungsland wie die Philippinen ist, eröffnet die Arbeit hier unzählige Möglichkeiten. In unserem Heimatland ist es offensichtlich schwierig, einen Job zu finden, selbst wenn Sie den beeindruckendsten Lebenslauf der Stadt haben. In Malaysia können Sie jedoch innerhalb einer Stunde einen Anruf für ein Vorstellungsgespräch erhalten, vorausgesetzt, Sie verfügen über die richtigen Fähigkeiten und Erfahrungen, die die ausländische Agentur oder der Headhunter benötigt.

Wenn Sie Pläne haben für Förderung Ihrer Karriere (insbesondere im IT- oder Ingenieurbereich) Die Arbeit in Malaysia steigert Ihre hart erarbeiteten Qualifikationen, da die Personalabteilung häufig berücksichtigt, wie Sie mit Ihren ausländischen Vorgesetzten umgehen. Es ist auch ein großes Plus für einen Kandidaten, die Erfahrung zu haben, hervorragende Arbeitsbeziehungen mit ausländischen Kunden zu pflegen.

Auch wenn Sie andere Lebensereignisziele haben wie Einwanderung in Länder der Ersten Welt In Australien, Kanada oder Neuseeland ist die Verarbeitung der benötigten Dokumente in Malaysia relativ einfach, schneller und sicherer. Auch wenn Sie nach Hause zurückkehren müssen, um Papiere für die lange Liste der Einwanderungsanforderungen zu sammeln, ist es dennoch besser, in Malaysia „nur fertig zu werden“, weil Sie finanziell den Vorteil haben, richtig?

8. Leckere Küche

Zum Zeitpunkt des Schreibens bin ich jetzt 6 Monate in Malaysia und ich muss laut sagen, dass die malaysische Küche im einfachsten Sinne ist unvergleichlich. Egal wie ich werde "Nahrungsmittelkrank"(nein, es ist nicht so, wie du denkst – ich meine es als fehlendes Essen zu Hause), während ich hier lebe, stillt jedes malaysische Gericht, das ich versuche, mein Verlangen vollständig und befriedigt meinen Bauch, obwohl ich auf die Toilette gehe (weil ich mit einigen scharfen Gerichten nicht umgehen kann).

Aufgrund der unterschiedlichen Kochtraditionen und -praktiken der drei wichtigsten ethnischen Gruppen in Malaysia – Malaysier, Chinesen und Inder – ist die malaysische Küche so stark von einer Vielzahl von Gewürzen durchdrungen, dass Lebensmittel so viel besser sind als zu Hause. Das beliebte alltägliche Essen, dem Sie hier in Malaysia begegnen, ist Nasi Lemak, Mi Goreng, Rendang oder Bak Kut Teh und einige heiß Der Tarik auf der Seite.

Um das Ganze abzurunden, sind sie alle billig. Der gebratene Nasi Lemak auf dem Bild kostet ca. 6,70 RM. Mit einem riesigen Teller und vielen Portionen auf der Seite können Sie diese Art von Essen für P80 auf den Philippinen nur bekommen, wenn Sie in der Provinzregion leben. Auch mit dem GST (Waren- und Dienstleistungssteuer) neu eingeführt in diesem Jahr, können Sie immer noch mit kleinem Budget essen, indem Sie auf feuchten Märkten einkaufen und es selbst kochen. Auf diese Weise können Sie zu einem noch günstigeren Preis essen UND philippinische Lebensmittel nach Ihren Wünschen zubereiten.

7. Verbesserter Lebensstil

Sobald Sie hier in Malaysia ankommen, werden Sie automatisch als Ausländer oder Ausländer bezeichnet Expatriate. Wenn Ihre Arbeit keine freie Unterkunft hat, haben Sie keine andere Wahl, als Zimmer in Eigentumswohnungen oder auf Grundstücken zu mieten. Oft ist der Mietpreis in großen Bundesstaaten wie Kuala Lumpur und Selangor höher als üblich.

Wohneinheiten in Malaysia sind jedoch normalerweise mit einer Klimaanlage, automatischen Waschmaschinen, Kühlschränken, einem Warmwasserbereiter und Induktionsherden ausgestattet, was Ihnen das Leben meist etwas erleichtert. Wenn Sie auf den Philippinen nur mit einem elektrischen Ventilator und kaltem Wasser leben, wird Ihr Lebensstil in Malaysia definitiv besser.

Wenn Sie Ihren Platz richtig wählen, können Sie auf andere zugreifen engagierte Lebensstile B. ins Fitnessstudio gehen, in Einkaufszentren einkaufen oder vielleicht in Pools mit Eigentumswohnungen schwimmen. Was auch immer Ihr Job ist, ich verspreche Ihnen, Ihr Leben wird besser, wenn nicht ein bisschen besser, aber immer noch besser als früher zu Hause, wahrscheinlich bei Ihren Eltern.

6. Einfache Rückreise in die Heimatstadt

Mit dem Boom der Billigfluggesellschaften und der Erreichbarkeit der asiatischen Länder für die Welt war es jetzt sehr einfach, Tickets online zu buchen und nach Hause zu fliegen. Touristen und Rucksacktouristen aus allen Teilen der Welt fliegen jeden Tag problemlos nach Malaysia, einschließlich unserer eigenen OFWs (Philippinische Arbeiter in Übersee).

Wenn eine OFW so Heimweh hat, dass sie während der Preisverleihung oder an ihrem 7. Geburtstag mit ihrer Tochter zusammen sein möchte, kann sie einfach auf Websites wie AirAsia oder CebuPacific die Tasten drücken, Flüge buchen und am Reisedatum in das Flugzeug einsteigen, um dies zu sehen ihre Kinder. Mit monatlich laufenden Flugrabatten kann sie definitiv nach Hause reisen und trotzdem im Budget sein, was für alle OFWs in Malaysia eine Win-Win-Situation darstellt. Außerdem sind es weniger als vier Stunden bis zu den Philippinen, so dass es kein großer Aufwand ist.

Wenn Ihre Arbeit Sie jedoch teilweise daran hindert, das Land zu verlassen (wahrscheinlich für Haushaltshelfer), können Sie sie dennoch über Social-Messaging-Apps wie Whatsapp (in Malaysia sehr verbreitet) oder Messenger und Videoanrufe über Skype kontaktieren.

5. Touristenziel

Da Malaysia bestrebt ist, seiner Tourismusmarke gerecht zu werden – Malaysia Wirklich Asien – und bleiben Sie ein starker Anwärter als Top 2 in der Weltrangliste für Tourismus in Asiens Top-Reiseziel. Es wurde immer in die Checkliste jedes Reisenden der meistgesuchten Reiseorte aufgenommen. Als Filipino kann ich die Schönheit Malaysias und seine fantastischen Touristenattraktionen bezeugen, wie ich sie aus erster Hand gesehen habe.

Wenn Sie am Wochenende frei sind, können Sie jederzeit bequem mit Zügen und Bussen zu berühmten Touristenzielen wie den Petronas Towers, den Genting Highlands oder der Petaling Street fahren. Sie können auch ein bisschen weiter zu Orten wie Melaka oder Penang reisen, besonders in langen Ferien, da es sicherlich eine lange Fahrt von der Stadt entfernt ist, aber ich verspreche, dass es sich definitiv lohnt. Sie müssen kein Taxi nehmen, wenn Sie nicht wissen, wo sich diese befinden, da Sie über Web-Mapping-Dienste wie Google Maps vollständig durch Malaysia, insbesondere Kuala Lumpur, navigieren können.

Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, wohin Sie gehen sollen, können Sie TripAdvisor durchsuchen ODER Sie können hier bei Roumery stöbern, da ich bald genug Reiseführer in Malaysia veröffentlichen werde. Bleiben Sie dran für weitere Updates!

4. Niedrige Lebenshaltungskosten

Einige Ökonomen verwenden eine besser verdauliche Wechselkurstheorie namens Big Mac Index, um einen globalen Standard für die Messung der Kaufkraftparität festzulegen. In Laienbegriffen kann es verwendet werden, um die Lebenshaltungskosten in einem bestimmten Land zu messen, wenn auch nicht genau. Wenn der Basiszinssatz USD ist, ist Malaysias Währung, der Ringgit, mit 63% pro erwähntem Index unterbewertet. Dies bedeutet, dass der Big Mac in McDonalds Malaysia billiger ist als die meisten anderen Länder und daher niedrige Lebenshaltungskosten hat.

Sie müssen jedoch keinen Experten konsultieren, um die Lebenshaltungskosten zu messen, da wir dies selbst tun automatisch ohne es zu wissen. Oftmals konvertieren OFWs zum ersten Mal Ringgit jedes Mal in Pesos, wenn sie etwas kaufen, und schließen aus ihren täglichen Einkäufen, wenn Malaysia im Allgemeinen billiger ist als auf den Philippinen.

Meiner Meinung nach sind Lebensmittel und Transportmittel in Malaysia üblicherweise billiger, da Öl eine der wichtigsten Karten Malaysias für sein Wirtschaftswachstum ist. In städtischen Gebieten sind die Mieten höher, in den Außenbezirken der Großstädte jedoch meist normal. Im Allgemeinen unterhält Malaysia immer noch eine niedrige Lebenshaltungskosten (wenn außerhalb von Kuala Lumpur) im Vergleich zu den Philippinen oder Singapur.

3. Schnelleres Internet

Aus dieser Grafik geht hervor, dass Malaysia im Jahr 2014 einen Internet-Geschwindigkeitsindex von 5,5 Mbit / s und die Philippinen einen Internet-Geschwindigkeitsindex von 3,6 Mbit / s hat. Wenn Sie ein philippinischer Leser sind, können Sie zustimmen und bestätigen, dass dies der Fall ist nicht wahr. Dies ist einer der Gründe, warum ich in Malaysia gearbeitet habe – weil sie ein schnelleres Internet haben als die Philippinen.

Ich war im Jahr 2014 auf den Philippinen. Der durchschnittliche Plan für ein Heim-DSL (oder WiMax) über einen Telekommunikationsanbieter war bis zu 1-2 Mbit / s wie angekündigt und es wurde durchweg nicht einmal um 14 Uhr nach Mitternacht mindestens 500 Kbit / s Download-Geschwindigkeit erreicht (bis zu 100 Kbit / s sind die üblichen). Außerdem hatten sie bis vor kurzem, als PLDT Fibr eingeführt wurde, kein Glasfasernetz. Der Preis reichte von P1000 bis P1500 (RM 222 bis RM 333) für diese Art von Plan. Wie ich gehört habe, gehen bereits neue Pläne voran Datenkappen haben gemäß der Fair Usage Policy der Netzwerke.

Hier in Malaysia können Sie für eine bestellen 10 Mbit / s Plan, der nach Mitternacht (ca. 20 Mbit / s) effizient überschritten wird und morgens konsistent ist. Dies ist bereits mit dem Glasfasernetz verbunden, das auf der Eigentumswohnung (oder auf dem Landhaus) ausgelegt ist und kann nur von reichen RM 100 bis RM 150. Darüber hinaus ist es unbegrenzt mit keine Kappe und kann getrennt werden (obwohl mit einer Bindung von mindestens 2 Jahren), sobald Sie das Land verlassen. Wenn Sie sich den Vergleich ansehen, ist Malaysia in dieser Hinsicht immer noch führend im Internet-Rennen im Vergleich zu den Philippinen.

2. Besserer Transport

Wenn Sie wie ich in Metro Manila gearbeitet haben, sind Sie wahrscheinlich einmal mit der MRT gefahren oder jeden Tag ODER je nachdem, wohin Sie kommen, müssen Sie zuerst von der LRT-Station aus umsteigen. Es gibt bereits viele Geschichten im Internet, die ihr Elend beim täglichen Pendeln durch diese Züge beschreiben. Ich würde es hier nicht mehr beschreiben, aber ich möchte Ihnen sagen, dass es so ist sehr stressig, Zeitaufwendig und unsicher jeden Tag mit der MRT zur Arbeit gehen.

In Malaysia besteht die Eisenbahninfrastruktur aus miteinander verbundenen Nahverkehrsdiensten, Schnellverkehrsdiensten, Einschienenbahnen und Flughafenbahnverbindungen. Pendeln durch den Zug ist nicht stressig da es einfach ist, Token an Ticketautomaten zu kaufen, anstatt auf eine lange Warteschlange zu warten, nicht zeitaufwändig da Züge schneller ankommen als Sie denken und sicher Da es in jedem Zugwartebereich stationierte Wachen gibt und die Einheimischen sehr diszipliniert sind, gibt es auf Bahnhöfen anscheinend keinen Diebstahl.

Einer meiner weisen Kollegen sagte: "Ein entwickeltes Land ist eines, in dem reiche Menschen öffentliche Verkehrsmittel nutzen."

1. Höheres Gehalt

Zweifellos war und ist der Hauptgrund, warum Sie im Ausland arbeiten möchten, der Grund Geld. Selbst wenn Sie die oben genannten neun Gründe haben und das bei der Vertragsunterzeichnung besprochene Gehalt nicht Ihren Erwartungen entspricht, ist eine Arbeit im Ausland möglicherweise nicht möglich.

Wenn Sie sich in einer verzweifelten Situation befinden, akzeptieren Sie manchmal das Stellenangebot im Ausland, unabhängig vom Gehalt. Auf der anderen Seite würden Ihre Arbeitskollegen Ihnen oft raten, dass Ihr gefordertes Gehalt bei einem anderen Job doppelt so hoch sein sollte wie das, was Sie derzeit haben. Für mich ist ein Teil des Grundes, warum ich die Arbeit im Ausland aufgenommen habe, der niedrigere Einkommensteuer in Malaysia (ca. 5 bis 10% pro Monat, abhängig vom Gehalt) im Vergleich zu den Philippinen (ca. 32% pro Monat). Es ist auch hilfreich, wenn Sie sich auf die Nachrichten der Philippinen einstellen, werden Sie feststellen, dass es häufig Berichte über Vorwürfe von Transplantation und Korruption bei Ihren eigenen Politikern gibt, die die Steuern verwenden, die die Mehrheit der Filipinos zahlt.

Aber in jeder Hinsicht muss das Gehalt auch Ihre Erwartungen erfüllen, da dies der Hauptgrund ist, warum Sie im Ausland arbeiten möchten, oder? Als IT-Berater und mit Gesprächen einiger meiner philippinischen Kollegen hier in Malaysia wird das Gehalt immer sein höher als was Sie auf den Philippinen verdienen. Da die meisten von uns vertraglich gebunden sind, haben die Agenturen Gehaltsstandards, die von Ihrer Berufserfahrung und Ihren Fähigkeiten abhängen. Es ist auch wahr, dass einige Agenturen ein höheres Gehalt als üblich geben, aber es hängt normalerweise von Ihren Verhandlungsfähigkeiten ab, obwohl Sie aufgrund der instabilen malaysischen Währung ein bisschen mehr tauschen können (dort habe ich Ihnen einen Tipp gegeben – viel Glück!)

Dies sind die wichtigsten Gründe, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie in Malaysia im Ausland arbeiten möchten. Es gibt immer eine Nachfrage nach Arbeitsplätzen für Expatriates, aber in letzter Zeit gab es Razzien gegen illegale Arbeiter Bitte seien Sie vorsichtig auf wen oder welche Agenturen Sie vertrauen (insbesondere diejenigen, die hohe Vermittlungsgebühren verlangen). Es gibt jedoch Neuigkeiten über die Einstellung von Arbeitskräften für ausländische Arbeitskräfte in Malaysia. Wenn Sie also bereit sind, bewerben Sie sich auf jeden Fall und arbeiten Sie hier in Malaysia im Ausland. Prost!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here